Besuchen Sie uns bei Facebook
Stadtjournal-Artikel:
 
März 2005
Mai 2005
Juli 2005
August 2005
September 2005
Oktober 2005
November 2005
Dezember 2005
Februar 2006
März 2006
April 2006
Dezember 2006
Januar 2007
März 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Oktober 2007
November 2007
Dezember 2007
Januar 2008
März 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
  Juli 2008
  August 2008
  September 2008
  Oktober 2008
  November 2008
  Dezember 2008
  Januar 2009
  Februar 2009
  März 2009
  April 2009
  Mai 2009
  Juni 2009
  Juli 2009
  August 2009
  September 2009
  Oktober 2009
  November 2009
  Dezember 2009
  Januar 2010
  Februar 2010
  April 2010
  Mai 2010
  Juni 2010
  Juli 2010
  August 2010
  September 2010
  Oktober 2010
  November 2010
  Dezember 2010
  Januar 2011
  März 2011
  April 2011
  Mai 2011
  Juni 2011
  Juli 2011
  August 2011
  Oktober 2011
  November 2011
  Dezember 2011
  Januar 2012
  Februar 2012
  März 2012
  April 2012
  Mai 2012
  Juni 2012
  Juli 2012
  August 2012
  September 2012
  Oktober 2012
  November 2012
  Dezember 2012
  Januar 2013
  März 2013
  April 2013
  Mai 2013
  Juni 2013
  Juli 2013
  Oktober 2013
  November 2013
  Dezember 2013
  Januar 2014
  März 2014
  April 2014
  Mai 2014
  Juli 2014
  September 2014
  Oktober 2014
  November 2014
  Dezember 2014
  Januar 2015
  Februar 2015
  März 2015
  April 2015
  Mai 2015
  Juni 2015
  Juli 2015
  August 2015
  September 2015
  Oktober 2015
  November 2015
  Dezember 2015
  Januar 2016
  Februar 2016
  März 2016
  Mai 2016
  Juni 2016
  Juli 2016
  August 2016
  September 2016
  Oktober 2016
  November 2016
  Dezember 2016
  Januar 2017
  Februar 2017
  März 2017
  April 2017
  Mai 2017
  Juni 2017
  Juli 2017
  August 2017
  September 2017
  Oktober 2017
   
   
   
   
  Pressemitteilungen

Nach den langen kalten Wintermonaten konnten wir uns nun schon über warme Tage im Frühling freuen und wir hoffen, das uns auch der Sommer richtig schönes Wetter bringt, so dass wir in unserer Innenstadt die zahlreich entstandenen Möglichkeiten zum draußen sitzen nutzen können. Cafes und Gaststätten bieten die lang ersehnte Möglichkeit, unter Sonnenschirmen bei Eis und anderen Spezialitäten die Seele baumeln zu lassen.
Einen schönen Platz zum „Genießen“ haben wir neuerdings am Ratskeller.
Besonders jetzt, so kurz vor der Landesgartenschau, wo sicher auch viele Besucher die Innenstadt mit Leben erfüllen werden, ist das ein wichtiger Zugewinn für unsere Stadt. In Gesprächen mit Bürgern wird aber bemängelt, das der Parkplatz vor der Stadtverwaltung ein enormer Störfaktor ist, wenn man sich im Biergarten des Ratskellers gemütlich aufhalten möchte. Das ist sicher für das Flair unserer Innenstadt bedenklich, aber ich glaube, viele Bürger und Händler haben lange um mehr Parkmöglichkeiten gekämpft, so dass wir mit diesen Einschränkungen erst mal leben müssen.

Übrigens, wer bis jetzt Bedenken hatte, das es um das Gelände der Landesgartenschau teilweise so aussieht, als schaffe man das bis zum Termin nicht, der brauch sich keine Sorgen zu machen. Es läuft nach Aussagen des Geschäftsführers gut. Sein Bericht dazu in der letzten Stadtratssitzung war informativ. Die Verantwortung, die bis März zwei Geschäftsführer innehatten, liegt ja bekannterweise jetzt allein bei Herrn Heinz. Man sieht aber, dass Frau Mutschischk und Herr Heinz gemeinsam eine gute Vorarbeit geleistet haben, und der Anfang ist immer das Schwerste bei jedem Vorhaben. Aber ich habe in den zahlreichen Artikeln, die uns über den Weggang von Frau Mutschischk aus „gesundheitlichen“ Gründen informiert haben, ein Wort des Dankes für ihre bisherige Arbeit vermisst. Es ist bedenklich, das von verantwortlicher Seite nicht der Anstand aufgebracht wird, für erbrachte Leistungen Dank auszusprechen.
Nichts desto trotz können wir uns über die Entwicklung des Gartenschau- Geländes freuen und wir hoffen, dass es ein ganz toller Erfolg wird. Ich möchte ein dazu passendes japanisches Sprichwort nicht vergessen, das beinhaltet: WENN DU VERGNÜGT SEIN WILLST; UMGIB DICH MIT FREUNDEN; WENN DU GLÜCKLICH SEIN WILLST; UMGIB DICH MIT BLUMEN.

In diesem Sinne wünscht Ihnen die Bürgerliste einen schönen Frühsommer.

Ihre Stadträtin
Conny Müller