Info aus dem OSR Kittlitz (09/2019)

In seiner ersten Sitzung des neu gewählten Ortschaftsrates am Montag, dem 26.08.2019 im Schloss Kittlitz, wurde der neue OSR durch die anwesenden Gäste zu seiner Wahl beglückwünscht. Ein erstes Thema war der Abriss der ehemaligen Gaststätte „Goldene Weintraube“ in Kittlitz und deren geplante Nachnutzung. Des Weiteren wurde der Erhalt der zwei Linden im ehemaligen Biergarten gefordert. Diese sind für das Erscheinungsbild und die weitere Gestaltung als kultureller Mittelpunkt der Ortschaft von großer Wichtigkeit. Ein weiterer Punkt, der besprochen wurde, war das Fehlen der Parkmarkierungen auf der Alten Schulstraße und der gesamten Lauchaer Straße. Auch der Zustand der Teiche im Niederdorf Kittlitz war ein Thema. Eine weitere Bürgeranfrage war, warum die Mäharbeiten im Ortsteil Lautitz und an Bushaltestellen so schlecht ausgeführt werden und das gemähte Gras nicht geräumt wird. Auch über den Einsatz einer Kehrmaschine im Bereich Lautitz wurde diskutiert. Der schlechte Zustand der Straßenbeleuchtung in Lautitz, welcher sich durch defekte und fehlende Lampen zeigt, sowie die unterschiedliche Leuchtfarbe der einzelnen Lampen (grellweiß bis gelb), wurde bemängelt. Eine positive Information war, dass der Zuschlag für die geplante Straßenbaumaßnahme Mauschwitz – Neucunnewitz erteilt wurde und somit der Bau zeitnah beginnen wird.

Die Termine für 2019 der Sitzungen des OSR wurden festgelegt. (14.10.; 18.11.; 09.12.)

Des Weiteren informierte der Ortsvorsteher die Anwesenden darüber, dass er eine monatliche Bürgersprechstunde im Schloss Kittlitz durchführen wird. (03.09.; 01.10.; 05.11.; 03.12.)

Ein letzter Anregungspunkt war das Verlegen der Sitzungen des OSR abwechselnd in die Ortsteile und nach Kittlitz. Dieser Punkt wurde mehrheitlich für vorteilhaft befunden und für nächstes Jahr geplant.

 

Bernd Schild

Ortsvorsteher

Share your thoughts

%d Bloggern gefällt das: