Klarstellung zur Stadtratsarbeit (Stadtjournal 02/24)

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Ich weise in meinem Namen und im Namen der Bürgerliste die Unterstellung der AfD-Fraktion im letzten Stadtjournal, dass sie die einzigen sind, die Beschlüsse hinterfragen, auf das Schärfste zurück! Zitat: „Beide Beschlussvorlagen wurden nur von der AfD hinterfragt; alle anderen Stadträte stimmten kommentarlos zu“. Wie blauäugig muss man sein, um dem Glauben zu schenken. Es ist eine Unverschämtheit, den anderen Stadträten Untätigkeit vorzuwerfen. Ich kann Ihnen versichern, dass wir sehr intensiv über die Beschlüsse in der Fraktion beraten, zusätzliche Informationen einholen und nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden. Zudem wurden all unsere zuvor in den jeweiligen Ausschüssen gestellten Fragen von der Verwaltung zufriedenstellend beantwortet. Nicht die populistischen Auftritte im Stadtrat sind entscheidend, sondern die Sacharbeit, die im Vorfeld geleistet wird. Kommen Sie bitte als Gast in die öffentlichen Ausschuss- und/oder Stadtratssitzungen und überzeugen Sie sich selbst, wer wie vorbereitet ist. Wir als Fraktion Bürgerliste sind an keine bundes- und landespolitischen Vorgaben gebunden, wir sind engagierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Löbau, die deren Wohl im Blick haben und völlig unabhängig entscheiden können.

Ihr Stadtrat Frank Richter

Share your thoughts