Verkehrssicherheit (Stadtjournal 02/19)

Fußgängerüberweg auf der Beethovenstraße!

Seit dem grundhaften Ausbau der Beethovenstraße in den Jahren 2011/2012, ist eine Verlagerung des Durchgangsverkehrs über die Beethovenstraße deutlich erkennbar. Eine Überquerung als Fußgänger ist dort in den frühen Morgenstunden und am Nachmittag fast unmöglich geworden. Auch die veränderte Verkehrsführung in der Innenstadt, über die zwei neuen Kreisverkehre, hat für die Beethovenstraße nur wenig Entlastung gebracht. Diese Situation ist vor allem für Kinder und Senioren eine echte Zumutung geworden, was unsere Fraktion zum Anlass nahm, einen Antrag zur Schaffung eines Fußgängerüberweges in den Stadtrat einzubringen. Unserem Antrag stimmten erfreulicherweise alle Stadträte zu. Bleibt nun zu hoffen, dass die übergeordneten Stellen unser Anliegen ebenfalls befürworten und der Fußgängerüberweg möglichst kurzfristig errichtet werden kann.

Diese Konfliktbeseitigung kann aber nur ein erster Anfang sein, denn unser Verkehrsentwicklungsplan ist in die Jahre gekommen. Er wurde zuletzt vor 10 Jahren analysiert, überarbeitet und 2010 vom Stadtrat beschlossen.

In unserer schnelllebigen Zeit unterliegen alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens einem ständigen Wandel – so natürlich auch der Verkehr.

Wir sind der Meinung, dass diese Veränderungen eine erneute Fortschreibung des gesamten Löbauer Verkehrsentwicklungsplanes notwendig machen.

Ihr Ingo Seiler (Fraktionsvorsitzender)                       www.buergerliste-loebau.de

Nächster Bürgerstammtisch: am 13.02.2019 ab 19.00 Uhr im „Häus´l am Berg“.

Share your thoughts